* Startseite     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren








Schulfreie Zeit

Erstmal einen lieben Adventsgruss...wenn ihr nun bei leckeren Adventskraenzchen zusammensitzt, Kekse futtert (ne, Evi ^_*) und die erste Kerze anzuendet, dann denkt an mich ^^ Ich hab hier noch nichmal einen Adventskalender ^-* (@Mama: nenjonge na ddo hana mogoshippo ^^  Wobei Adventsfutteraktionen doch eigentlich nur bei kalten Temperaturen richtig vorfreudige Weihnachtsstimmung aufkommen lassen, oder? ^^ Ihr sitzt da mit Temperaturen ueber 10 Grad und hier in Seoul fiel vor 3 Tagen der erste Schnee und heute sind es -6 (!!!) Grad *brrrrr* Also: Alle Kekse zu mir ^^

Heute ist der letzte Tag den ich mit dem guten Matthias in Seoul verbringe. Morgen geht es fuer ihn dann leider schon zurueck. Genau wie Norbert ein sehr feiner Besucher! Isst  alles, selbst die unvertrautesten und evt. scharfen Speisen, die er alle nicht scharf findet..nur die Nase, die laeuft ihm davon ^^ Und da hier das oberste Tabu ein geraeuschvolles Naseputzen am Tisch ist, gestaltet sich das Essen immer aus lustigen Aufsteh- und Hinsetzintervallen ^^

Aaaacccch ja..die ganzen kulturellen Regeln ^^ Annehmen von Geschenken, Uebergeben von Geldscheinen nur mit beiden Haenden, kein Naseputzen dafuer die "Rotze" so richtig schoen hochziehen, geraueschvolles Essen um die Schmackhaftigkeit deutlich zu machen ( den Japankenner ist der Satz  bekannt: "please make some noise" ^__^) , kein selbststaendiges Auffuellen von Getraenken (zumindest bei Alkohlischen) solange ein aelteres und ehrwuerdiges Gegenueber am Tisch sitzt. Das Hinhalten des Glases und Auffuellen auch mit bestimmter Handhaltung, zudem (ebenfalls bei alkoholischen Getraenken) ein respektvolles Wegdrehen vor  den Aeltern im 60 Grad winkel bevor der Glasinhalt genossen wird  ^^

Sooo viele Regeln...aber ich bin nicht so streng mit dem armen Matthias (@Norbert: Nein, er leidet nicht! ^__*~ ) Erstmal schleppe ich ihn also gleich mit in die Kirche. Dort wird er erstmal ueber die multimediale Umsetzung staunen :-) Selbst das macht er mit! Sehr brav!!! ^^ Danach evt. mal wieder shoppen (unsere Lieblingsbeschaeftigung...es gibt hier wirklich unglaubliche Sachen, vor allem fuer seine 3 suessen Toechter..und wr kommen aus lauter: "Ohhhh guck mal wie suess..oder hier, nein, da, oder doch da.." gar nicht mehr heruas), dann evt. NANTA Show angucken und heute abend im traditionellen Tempelrestaurant mit Muyong Tanzvorfuerhrung essen gehen. Und morgen frueh heisst es fuer Matthias, dann nochmal eben zur Kazachstanischen Botschaft tigern, um dort einen Stempel fuer ein Transitvisum a 25 Dollar in den Pass gedrueckt zu bekommen, um dann beruhigt abfliegen zu koennen...HALLO???Was gibt es heute noch in der Welt??? Ich war etwas fassunglos, als ich das hoerte! Nur weil er ueber Almaty zurueckfliegt und am Kazachischen Flughafen 6h Aufenthalt hat...

Gut, auch ich hatte eine etwas schwierige Visaaktion..aber die schon in Deutschland. Hier in Korea war es kein Problem und meine Aufenthaltserlaubnis betraegt nun 6 Monate ^^ Wuerde ich nochmal eines beantragen wuerde das naechste Visum fuer 2 Jahre ausgestellt. Fuer die zukuenftigen Asienreisenplaner: in Korea und soweit ich weiss gilt selbiges auch fuer Japan, braucht ihr nur ein Visum, wenn ihr laenger als 90 Tage bleiben moechtet ^^

Ja und sonst? Was mache ich sonst so? Es ist nun die erste Woche ohne Schule, aber eben mit Besuch ^^ Morgen beginnen nun die letzten 2 Wochen *snif* Und trotzdem langweile ich mich auch ohne Schule in keinster Weise! Morgen muss ich wohl endlich mal einen warmen Wintermantel auftreiben..ich konnte mich bisher nur einfach nicht entscheiden..und das obwohl hier eigentlich alle immer das selbe tragen ^^ Ist hier eine Sache in Mode, dann tragen es alle!!! es unterscheidet sich nur noch die Qualitaet und der Preis. Ich beschaeftige mich mit einigen anstehenden Mittagsessenverabredungen. Sport, den Englischstunden, Mass nehmen lassen fuer das Anfertigen eine koreanische Trach, koreanische Trommel kaufen, ein 20kg Schiffspacket fertig machen, dass dann in 3 Monaten vor der Tuer steht und weiteren Familienbesuchen ^^ Die Zeit verfliegt!!! Somit war die Trauer und die vielen Traenen, die vergangenen Donnerstag beim  Abschied von den neugewonnen Freunden, der Schule, der Klassengemeinschaft, den Klassenlehrern flossen,  schnell verflogen, so dass wir nun per Mail weiterhin in Kontakt stehen und es feststeht, dass wir uns wiedersehen werden. Ein schoener Trost!!! So nun aber genug geschrieben..

Im Hintergrund laueft gerade zum 50x mein Lieblingssong, der hier auch in Korea gerade rauf und runter laeuft...nichts koreanisches und einige Musiker fragen sich wahrscheinlich was ich an diesem simplen Song so toll finde...vergesst die einfache Struktur: ich find ihn einfach toll*schwaerm* Zu hoeren ist er unter: http://blog.naver.com/evol526?Redirect=Log&logNo=140031689385

Damit also Schluss fuer heute. Verbringt einen schoenen Adventsstart! LG, Kerstin

3.12.06 03:42


Werbung





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung