* Startseite     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren








Gästebuch

Name
Email
Website


Werbung


Dr. Biskupski
( -/- )
25.11.06 16:35
Diagnose: Größenwahn. Behandlung könnte nur bedingt zu Erfolg führen, weil Patient nicht zu therapie bereit und wenig einsichtig ist.

Am besten fragst du mal im neureichen Viertel von Seoul nach, ob da nicht noch Kinder sind, denen du dein Wissen auferlegen kannst^^ krkrkr Man munkelt, dass manch Lehrer 50.000 Won nehmen. Da gehörst du in die Kategorie "Peanuts"
Ich bin mit der Frau heute Abend beim Essen!
Grüße und bbobbos!
Der Doc.



M.L.Schmoll
( Email )
21.11.06 16:58
Hallo Miss Class President! Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Erfolg und zum Stipendium. Kommen Sie blos nicht auf die Idee zu bleiben. Sie glauben nicht, wie froh wir sind, wenn wir Sie wider haben. Der "Ersatzmann" ist doch sehr gewöhnungsbedürftig.

Bis bald.



Martha Pöcher
( -/- )
17.11.06 17:39
Hallo Leute,

hier war aber langer keiner mehr! Aufwachen! Der 11. im 11. ist vorbei.

Ich wäre ja neugierig, wievielen Kerstin das Fell schrubben könnte - die Haut soll schon noch dran bleiben. Meine Wenigkeit ist schon von der Katze bedient, die häufig ihre Krallen in meine Waden steckt, weil sie unbedingt etwas erbetteln will.
Also wer stellt sich zur Verfügung? Kerstin hat in der Mucki-Bude bestimmt genug Kraft dafür entwickelt.

Übrigens, liebe Frau Biskupski,

die Vogelsängerinnen sehen sich alle seeeeeehr nach Ihnen.

Bis demnächst!
Ihre M. Pöcher



Claudia
( -/- )
13.10.06 12:06
Hi Kerstin!

Wir haben die Herbstferien genutzt und sind dann auch mal kurz in Urlaub gefahren. Nun hatte ich allerdings eine ganze Menge nachzulesen - sehr interressan! Im Urlaub habe ich eine Bericht über X-liner gesehen, die sollen in Korea bereits total Hip sein, bist du Multitalent auch schon auf den Dingern gefahren? (X-liner sine eine Mischung aus Skateboard und Inlinern, für jeden Fuß ein Brett mit Rollen drunter die sich in alle Richtungen drehen können)

LG Claudia



Irmgard und Rudi
( Email )
12.10.06 17:40
Hi Kerstin,

echt gut, was du da treibst, äh schreibst.
Wir lesen begeistert mit (natürlich abonniert), deine Fleißarbeit lohnt sich also ...
Bist ja zurzeit am Nabel der Welt: Atombomben vor der Tür, dein Onkel als UNO-Generalsekretär ... wir sind gespannt, was du noch alles anstellst.
Grüß den Kleinen (Norbert) von uns!
Bis bald
Irmgard und Rudi



Evchen
( -/- )
8.10.06 20:17
Hi Kerstin,

tut mir leid, dass ich mich so lange nicht gemeldet habe. Hatte eine Mündliche in Latein (hat sehr gut geklappt^^)...
Aber nun habe ich noch zwei Wochen frei und kann wieder fleißig mitlesen. Macht super viel Spaß!! Du kannst bestimmt schon toll koreanisch!!!
Ich kümmere mich hier immer um den Dicken, der kann ja nicht auf sich selbst aufpassen...

Alles Liebe,
Evi



M.L.Schmoll
( Email )
6.10.06 17:05
Hallo, ich glaube, ich habe jetzt den Dreh raus wie man ins Gaestebuch kommt.Ich probiere schon tagelang.Anscheinend bin ich einfach zu doof. Ich finde es toll, so viel über ein fremdes Land zu erfahren. Der Aufenthalt dort scheint ja sehr interessant und amuesant zu sein. Ich freue mich schon auf die naechste Folge des Berichtes. Mit lieben Gruessen Marie-Luise Schmoll



 [eine Seite weiter]





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung